Projekt - Ralph Deckert

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Projekt

Ralph Deckert...

... versteht sich als Fusionist verschiedenster Musikrichtungen.
Daher ist es schwer den Stil einzuordnen.
Er liegt irgendwo zwischen Trance'igen Triphop, Techno und Industrial-Dance
mit zuweilen jazzigen und fuinkigen Einfluessen
Ralph hat sich im Laufe der Zeit immer mehr den Computer als
Basis für kreatives Arbeiten zugewandt, da sich dieser in den letzten 15 Jahren als wahres
Multiinstrument gemausert hat.
Die Tracks entstehen unter Zuhilfenahme eines Minimal-Equipments und
werden hauptsächlich von Drums dominiert, die von Arpeggios
und space'igen ,manchmal melancholischen, Flächenklängen zu einem
Gesamtbild verschmolzen werden.

Motto: Die Reduzierung zum Maximum !

 



Ralph ...
...ist für alles selbst zuständig, vom Komponieren und arrangieren der Musikstücke bis hin zu Cover-Grafiken fuer CD's.




Equipment-Liste:

Rechner und Software:
Windows Computer mit AMD CPU , Cubase mit einigen Softwareklangerzeugern.
Hardware-Klangerzeuger benutze ich nicht mehr.
Hier eine  kleine Liste meiner Raritäten aus verganganen Tagen, wobei ich den ASR-10 immer noch als Einspielkeyboard benutze.
- Ensoniq ASR-10
- Yamaha MU90r
- Boss DR-660

Abhöre:
Alesis M1 Aktive Mk2
Beyerdynamic DT880



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü